Pfeffer schwarz Bio

Auf Lager 3,80 €
Pfeffer schwarz Bio

More Views

Pfeffer schwarz Bio
Artikelname Preis Menge
Pfeffer schwarz Bio
Nachfüllpäckchen
70,00 g
zzgl. Steuern: 3,55 € Inkl. Steuern: 3,80 €
(=5,43 € / 100 gr)
Pfeffer schwarz Bio
Nachfüllpäckchen
150,00 g
zzgl. Steuern: 6,07 € Inkl. Steuern: 6,50 €
(=4,33 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

Schwarzer Pfeffer wird ebenfalls aus den unreifen (grün) bis knapp vor der Reife (gelb-orange) stehenden, durch Trocknen runzlig und schwarz gewordenen Früchten des Piper nigrum gewonnen.

Details

Alle Speisen, die Salz vertragen, mögen auch Pfeffer. Schwarzer Pfeffer wird meist nur gemahlen verwendet oder ungemahlen mitgekocht und vor dem Servieren herausgenommen. Gemahlener Pfeffer verliert schnell an Würzkraft; deshalb mahlt man erst kurz vor Verbrauch die benötigte Menge. Um die Würzkraft nicht zu mindern, wird erst kurz vor Fertigstellung von Speisen gepfeffert.

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Kirschkonfitüre mit Balsamessig und schwarzem Pfeffer

Süßkirschen sind so süß, dass sie selbst im Tiefkühlfach weich bleiben. Der hohe Fruchtzuckergehalt der vollreifen Früchte wirkt wie ein natürlicher Frostschutz.

Zutaten:
1250 g Süßkirschen
100 ml Aceto Balsamico
1 kg Gelierzucker 1:1
1 TL schwarze Pfefferkörner

Zubereitung:
Die Kirschen waschen und entsteinen. 1 kg abwiegen, die Hälfte davon mit dem Essig pürieren, den Rest klein würfeln - für die Stückchen in der Konfitüre. Kirschwürfel, Kirschpüree und Gelierzucker in einem großen Topf mischen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen. Falls Ihnen die Kirschwürfel-Schnippelei zu lange dauert, können Sie auch alle Früchte pürieren und die Konfitüre ohne Ruhezeit sofort kochen.
 
Den Topf auf den Herd stellen, die Mischung aufkochen, dabei häufig umrühren. Nach Packungsanweisung 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Pfefferkörner im Mörser zerkleinern oder in einer Pfeffermühle grob mahlen, in die fast fertige Konfitüre geben. Vom Herd nehmen und sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen.