Nane Minze gerebelt

Auf Lager 1,60 €
Nane Minze gerebelt

More Views

Nane Minze gerebelt
Artikelname Preis Menge
Minze (Naneminze) gerebelt
Nachfüllpäckchen
25,00 g
zzgl. Steuern: 1,50 € Inkl. Steuern: 1,60 €
(=6,40 € / 100 gr)
Minze (Naneminze) gerebelt
Nachfüllpäckchen
100,00 g
zzgl. Steuern: 4,49 € Inkl. Steuern: 4,80 €
(=4,80 € / 100 gr)
Minze (Naneminze) gerebelt
Nachfüllpäckchen
50,00 g
zzgl. Steuern: 2,43 € Inkl. Steuern: 2,60 €
(=5,20 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

Beim Zerreiben der Blätter entsteht ein intensiver Duft nach der in England vorkommenden Sorte Spearmint.

Details

Die Nane-Minze (Mentha spicata var. crispa ‚Nane‘) ähnelt im Aussehen der Marokkanischen Minze und spielt in Vorderasien (Iran, Türkei, arabische Länder) auch etwa die gleiche Rolle wie die Marokkanische Minze in Nordafrika. Sie wird gern in schwarzem Tee getrunken, viele Speisen werden mit ihr gewürzt z.B. verwendet man sie in der israelischen, libanesichen, iranischen und türkischen für Minzsoßen oder Lammfleisch.

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Holunder-Küchlein mit selbstgemachtem "After-Eight!

Zutaten:
8 Holunderblüten-Dolden mit Stiel
125 g Mehl
150 ml Milch
1 ELMineralwasser (Sprudel)
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL frische fein geriebene Zitronenschale
1 Ei
300 ml Öl zum Ausbacken (z.B. Erdnussöl)
1 EL Puderzucker zum Bestäuben
1 Prise Salz
100 gBitterschokolade (mind. 60 %)
8 - 16 frische Naneminzblätter
12 Erdbeeren
2 Weinbergpfirsiche
4 Aprikosen

Zubereitung:
Die Holunderblüten gut ausschütteln, ggfs. vorsichtig waschen und trockentupfen. Die Pfefferminzblätter waschen und trocknen.
 
Das Ei schaumig schlagen und mit dem Mehl, Milch, Vanille/Zucker, Salz, Mineralwasser & Zitronenschale verrrühren.
 
Das Öl erhitzen (160-170 °C). Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Das Obst waschen und schneiden und auf Tellern anrichten.
 
Wer die Küchlein mit einem Erdbeerspiegel mag, braucht 12 große Erdbeeren, Saft von 1/4 Limette und 1 TL Zucker. Alles mit dem Pürierstab zerkleinern. Auf den Teller geben.
 
Die vorbereiteten Pfefferminzblätter durch die flüssige Schokolade ziehen, auf Küchenpapier legen und die Schokolade hart werden lassen (ggfs. kurz in den Kühlschrank stellen).
 
Die Holunderblüten am Stiel nehmen und in die Teigmasse eintauchen; sofort in dem erhitzen Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Auf die bereits vorbereiteten Teller geben, mit Pfefferminz-Schokoladen-Blättern garnieren; warm servieren.