Frischkäsebrot mit Kräutern der Provence

 

Frischkäsebrot mit Kräutern der Provence

Ofenfrisches Frischkäsebrot mit Kräutern der Provence.
Vorbereitungszeit 20 Min.
1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 Zwiebel in feine Würfel geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Mehl
  • 100 g Haferflocken kernig
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Kräuter der Provence
  • ¼ Liter Buttermilch
  • 200 g Frischkäse
  • etwas Margarine oder Butter für die Form

Anleitungen
 

  • Hefe in eine Tasse bröckeln und mit dem Zucker und etwas Buttermilch flüssig rühren.
  • Zwiebeln fein würfeln und in heißem Olivenöl andünsten.
  • Mehl, Haferflocken, Salz, Kräuter der Provence, restliche Buttermilch und Frischkäse der Reihe nach mit den angedünsteten Zwiebelwürfeln in eine Rührschüssel geben.
  • Flüssig gerührte Hefe zugießen.
  • Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Teig nochmals durchkneten, in eine gefettete Kastenform geben und ca. 30 Minuten backen.

Notizen

Anstatt Kräuter der Provence kann das Brot auch mit keltischen Kräutern oder Wildkräutern gebacken werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating