Chilies "Habanero"

Auf Lager
Chilies "Habanero"

More Views

Chilies "Habanero"
Artikelname Preis Menge
Chilies "Habanero"

35,00 g
zzgl. Steuern: 4,49 € Inkl. Steuern: 4,80 €
(=13,71 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

ganze Schoten, getrocknet

Details

mexikanische Habaneros, getrocknet Schärfegrad 10 (ca. 200 000SVU) Höllisch scharfe Habaneros Vorsicht: vor Kindern fernhalten. Habaneros sind extrem scharf!

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Rezept für eine exotisch - scharfe Würzpaste zum Verfeinern von Marinaden, Fleisch- und Fischgerichten und Suppen

Zutaten:
4 Chilichoten
1 Mango
Honig nach Belieben

Zubereitung:
Die Habanero ist eine der schärfsten Chiliarten. Sie hat ein süßlich-exotisches Aroma, nicht vergleichbar mit den "normalen" Chilis. Durch das Einlegen in Honig wird die Schärfe gemildert und es kommt das fruchtige Aroma zur Geltung. Leider kriegt man sie ziemlich selten. Man kann sie aber auch beim Gemüsehändler bestellen.
 
Für den Honig braucht man etwa 4 fein gewürfelte, entkernte Schoten für ein Glas von 250 ml. Nach Belieben kann man noch fein gewürfelte Mango hinzugeben, dann aber ein größeres Glas verwenden. Den Rest des Glases mit Honig auffüllen. 
 
Das Verhältnis Honig:Habaneros (+ Mangos) sollte etwa bei 4:1 liegen. Durch die antibakterielle Wirkung des Honigs hält das Ganze im Kühlschrank etwa 7 Monate und man braucht auch nur sehr wenig zum Würzen (etwa 1 TL pro Gericht). Je länger der Honig durchzieht, desto milder und fruchtiger wird er.
 
Aber Achtung beim Würfeln der Habaneros: nur mit Handschuhen! Kein Witz!  Zur Verfeinerung fast alle Gerichte mit dem Honig. Man verwende ihn meist als Pfeffer-Ersatz. Passt besonders gut zu exotischen Fleischgerichten.