Bohnenkraut gerebelt

Auf Lager 2,40 €
Bohnenkraut gerebelt

More Views

Bohnenkraut gerebelt
Artikelname Preis Menge
Bohnenkraut gerebelt
Nachfüllpäckchen
20,00 g
zzgl. Steuern: 2,24 € Inkl. Steuern: 2,40 €
(=12,00 € / 100 gr)
Bohnenkraut gerebelt
Nachfüllpäckchen
100,00 g
zzgl. Steuern: 10,65 € Inkl. Steuern: 11,40 €
(=11,40 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

Bohnenkraut, original Thüringer, 1a Gartenware, gerebelt

Details

Sommerbohnenkraut wird unzerkleinert mitgekocht und passt mit dem pfeffrigen Geschmack vorzüglich zu allen Bohnengerichten und anderen Hülsenfrüchten, zu fettem Fleisch wie zu deftigen Eintöpfen. Frische Blätter werden an Salate oder zu Rohkost gegeben.

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Kleine Ziegenkäse mit Tomaten-Bohnenkraut-Haube

Zutaten:
100 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
1 Knoblauchzehe
6 Walnusskerne
4 Stängel Bohnenkraut
Salz, Pfeffer, Chilipulver
2 runde Ziegenfrischkäse (je ca. 125 g)

Zubereitung:
Die Tomaten aus dem Öl heben, kurz abtropfen lassen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und grob schneiden, die Walnüsse grob hacken. Knoblauch und Nüsse mit den Tomaten und 1 EL Tomatenöl im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern.
 
Das Bohnenkraut waschen und trocken schütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen, fein hacken und unter die Tomatenmasse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
 
Zwei Schälchen mit Frischhaltefolie auslegen und die Tomatenmasse darin verteilen. Die Ziegenkäse darauflegen und leicht andrücken, die Folie über dem Käse gut zusammendrehen und den Käse am besten über Nacht durchziehen lassen. Zum Servieren Folie entfernen und den Käse mit der Tomatenhaube nach oben auf einem Teller anrichten.