Roter Kampott Pfeffer

Auf Lager 6,99 €
Roter Kampott Pfeffer

More Views

Roter Kampott Pfeffer
Artikelname Preis Menge
Roter Kampott Pfeffer
Nachfüllpäckchen
100,00 g
zzgl. Steuern: 14,95 € Inkl. Steuern: 16,00 €
(=16,00 € / 100 gr)
Roter Kampott Pfeffer
Nachfüllpack
40,00 g
zzgl. Steuern: 6,53 € Inkl. Steuern: 6,99 €
(=17,48 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

Aromatischer Edelpfeffer aus Kambodscha. Echter Roter Pfeffer entsteht aus den reifen Pfefferfrüchten, die nach der Ernte sortiert und getrocknet werden. Im Gegensatz zum weißen Pfeffer wird hier das Fruchtfleisch nicht entfernt.

Details

Kampot Pfeffer aus Kambodscha wir nur in kleinen Mengen angebaut, benannt nach der Provinz Kampot. Viele Partien werden aus dem Nachbarland Vietnam über Kambodscha nach Europa geliefert, allerdings handelt es sich hierbei dann aber nicht um echten Kampot Pfeffer. Deshalb ist diese Sorte auch nur selten lieferbar.

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Madaillon mit gebratenem Grünspargel und geröstetem Baquette

Zutaten für 1 Person:
1  Rindermedaillon vom Filet (200 Gramm)
2 EL  Walnussöl
Fleur de Sel
wenn zur Hand - Kampot Rouge oder guten schwarzen Pfeffer
8 - 12 grüne Spargel (großzügig geschält)
1 Liter  Wasser
1 TL  Meersalz
1 TL  Zucker
1 EL  frisch gepresster Zitronensaft
50 Gramm  Butter
2 Scheiben geräucherter Schinkenspeck
2 EL  Pflanzenöl
4 Scheiben  Baguette
30 Gramm  Butter
3  Petersilienblättchen
1  Thymianzweig
1 Cherrytomate

Zubereitung:
MEDAILLON: Backofen auf 100° C vorheizen. Auf die mittlere Schiene des Backofens das Grillrost und darunter ein Backblech stellen. Darauf einen Teller setzen. - In einer Eisenpfanne das Walnussöl stark erhitzen. Das zimmerwarme Rindermedaillon einlegen und auf jeder Seite 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und über den Teller auf das Grillrost legen. - Für 20 Minuten bei gleich bleibender Temperatur das Medaillon medium garen.
 
SPARGEL: Gleichzeitig in einem entsprechend großen Topf  Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter zum Kochen bringen, die geschälten Spargel einlegen und bei geringer Hitze die Spargel in ca. 8 Minuten al dente garen. - Heraus nehmen, mit eiskaltem Wasser abschrecken und für weitere Verwendung gut abtropfen lassen.
 
10 Minuten vor Garende des Medaillons geräucherten Schinkenspeck in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten.
 
Zur gleichen Zeit in einer breiten, beschichteten Pfanne in der Hälfte der Butter die Baguette-Scheiben rösten. Heraus nehmen und auf Küchenkrepp entfetten. - Warm halten.
 
Restliche Butter zufügen und die Spargel darin schwenken. Evtl. mit etwas Fleur de Sel nachwürzen.
 
SERVIEREN: Medaillon aus dem Ofen nehmen, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und auf einem im Ofen vorgewärmten Teller legen. Spargel, Speck und Baguette auflegen und mit Petersilie, Thymian und einer Cherrytomate garnieren.