Senfkörner schwarz Bio

Auf Lager 2,40 €
Senfkörner schwarz Bio

More Views

Senfkörner schwarz Bio
Artikelname Preis Menge
Senfkörner schwarz Bio
Nachfüllpäckchen
50,00 g
zzgl. Steuern: 2,24 € Inkl. Steuern: 2,40 €
(=4,80 € / 100 gr)
Senfkörner schwarz Bio
Nachfüllpäckchen
100,00 g
zzgl. Steuern: 3,93 € Inkl. Steuern: 4,20 €
(=4,20 € / 100 gr)

Auf Lager

Details:

Ganze Senfsamen des Weißen und des Schwarzen Senfs werden zum Kochen, Braten und Marinieren verwendet. Die mild-nussig schmeckenden Samen entfalten dabei erst während des Garens bzw. Einlegens nach und nach ihr scharfes Aroma.

Senfkörner des Weißen Senfs werden beispielsweise zum Einlegen von Senfgurken und Mixed Pickles sowie zur Wurstherstellung verwendet.

Details

Neben den unterschiedlichen Farben der Samen zeichnen sich weißer, brauner und schwarzer Senf auch durch unterschiedliche Schärfe aus: Weißer Senf mit dem Glykosid Sinalbin ist milder, brauner und schwarzer Senf mit dem Glykosid Sinigrin sind deutlich schärfer. Durch das Mischungsverhältnis aus weißem und braunem bzw. schwarzem Senf kann daher die Schärfe einer Senfpaste nach Wunsch bestimmt werden. Da Schwarzer Senf (Brassica nigra) maschinell schwerer zu ernten ist, werden heute im Wesentlichen nur noch Weißer Senf (Sinapis alba) und Brauner Senf (Brassica juncea) verwendet.

Weitere Informationen

Lieferzeit Nein

Orangen Curry Sahne

Schwarze Senfkörner haben ein sehr ausgeprägtes Aroma und werden vor allem in der indischen Küche viel verwendet.

Zutaten:
2 Bio-Orangen
1 Schalotte
20 g Butter
1/2 TL Currypulver
1-2 TL Zucker
1 TL schwarze Senfkörner
6 getrocknete Curryblätter
150 g Sahne
1 geh. TL Speisestärke, Salz und Pfeffer

Zubereitung:
1 Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Alle Orangen auspressen und 100 ml Saft abmessen. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln.
 
Die Butter zerlassen und die Schalotte darin anschwitzen. Currypulver, 1 TL Zucker, Senfkörner, Orangenschale und Curryblätter dazugeben und kurz mit anschwitzen. Orangensaft und 50 ml Wasser angießen, alles einmal aufkochen und 3-4 Min. leise kochen lassen.
 
Die Sahne angießen und alles langsam aufkochen. Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.